Nissl Pflasterungen WelsStein ist das älteste architektonische Element des Menschen. Bis heute sind seine bestechenden Eigenschaften geblieben: Vielfalt der Erscheinungsformen in Farben, Formen und Strukturen, ungewöhnlich hohe mechanische Belastbarkeit und Wertbeständigkeit.

Seit 1895 präsentiert sich das traditionelle Familienunternehmen Nissl GmbH als Spezialist in Sachen Pflaster. Von Pflastermeister Peter Nissl, dem Urgroßvater des heutigen Inhabers, gegründet, beschäftigt der Meisterbetrieb rund 20 Mitarbeiter und genießt einen ausgezeichneten Ruf, der seinesgleichen sucht.

Firmenchef Helmut Nissl und sein Profi-Team sind für eine große Stammkundschaft der ideale Partner, bei dem Kunden Erfahrung, Know-how, Zuverlässigkeit und Service voraussetzen können. Denn bereits vier Generationen der Familie haben sich dem Pflastererhandwerk verschrieben und das Unternehmen durch die Zeiten eines Jahrhunderts mit Kreativität, Flexibilität, Erfahrung und unternehmerischen Weitblick geführt.

Zahlreiche Fußgängerzonen, Stadtplätze, Marktplätze, Orts- und Kirchenplätze in Oberösterreich und benachbarten Bundesländern sind beeindruckende Beispiele der Qualitativ hochwertigen Handwerkskunst des Unternehmens. Viele dieser Arbeiten wurden bereits in den O.Ö. Ortsbildmessen präsentiert.

Im industriellen Bereich hat sich der Betonpflasterstein, da er auch maschinell kostengünstig verlegbar ist, durchgesetzt. Reizvoll verlegte Pflasterflächen mit verschiedenfarbigen Natursteinen und Betonsteinen in Innenhöfen, Hauszugängen und Einfahrten sind auch bei privaten Bauherren sehr gefragt.

Die Auszeichnungen sprechen für sich: Die Goldene Verdienstmedaille 1979 der Stadt Wels, der Oberösterreichische Handwerkspreis 1991 und der International Construction Award Madrid 1993 dokumentieren die seriöse Präzisionsarbeit der Nissl GmbH.